Was ist das Wichtigste beim Schreiben? Ich verrate es dir: Die Geschichte muss für die Leser*innen interessant sein. Sobald deine Figuren, der Plot oder allgemein das Buch uninteressant ist, wechseln die allermeisten Leser*innen zu einem anderen Buch.

Und ich bin da keine Ausnahme. Ich wechsle unheimlich schnell, wenn ich gelangweilt bin – und bleibe andererseits auch total kleben (inkl. um die Ohren geschlagener Nächte), wenn ich eine interessante Geschichte lese.

Hier ein paar Tipps, mit denen du es schaffst, dass Leser*innen Mitgefühl für deine Figuren entwickeln (und Mitgefühl führt zu Interesse):