Eieieiei, was für ein Video …

Was hab ich mir in den letzten Tagen den Kopf zerbrochen. Über alles, irgendwie (gut, außer über die Dinge, die in meinem Leben total klar und unverrückbar sind, aber ansonsten über alles). Den Sinn meines Lebens kenne ich seit langem, aber mir ist klar geworden, dass ich sogar eine aktive, klare Aufgabe habe, die ich bisher jedoch erfolgreich unterdrücken konnte.

Mein neues Video klärt euch auf, was ich damit meine:

 

 

Jetzt würde mich natürlich interessieren, ob DU auch schon mal darüber nachgedacht hast, welche Aufgabe du im Leben hast und wie deine Antwort darauf lautet.

Bist du auch der Meinung, dass man seinen Kopf viel häufiger zum Denken benutzen sollte statt zum Schminken?

Ich bin dabei gegen Schwarz-Weiß-Denken, denn ich schalte mein Hirn sehr gerne ab und zu ab und lasse mich berieseln, aber ich finde es wichtig, eine tiefe Substanz in seinem Sein gefunden zu haben.

Wenn du denkst, dass dieses Video wertvoll für deine Mitmenschen sein könnte, dann teile es gerne.

 

Und, hey: Danke, dass du in meinem Leben bist <3