Ab heute könnt ihr mich auch bei Twitter verfolgen und stalken:

https://twitter.com/AnnikaBuhnemann

Das fehlende „ü“ kann ich verschmerzen, leider war nicht genug Platz, um ein „ue“ daraus zu machen… aber was soll’s man findet mich auch so und Buhnemann klingt ja auch gar nicht mal so schlecht.

Stellt sich die Frage, was man über mich bei Twitter lesen können soll, außer so äußerst interessante Dinge wie „hatte heute Hühnchen“ und

?

Ich halte euch auf dem Laufenden über meine Projekte – also ähnlich wie hier. Aber ich werde auch ein paar Links empfehlen oder Seiten, anderen Autoren folgen und ihre Werke kommentieren, mich über Follower freuen und einfach dieses moderne soziale Netzwerk nutzen, um direkten Kontakt zu anderen Autoren und Lesern zu pflegen.

Ich würde mich freuen, wenn auch du mir folgen würdest! Ich antworte garantiert auf deine Tweets.