Dein Buch ist geschrieben und lektoriert, jetzt geht es ans Veröffentlichen. Aber wie gehst du vor? Amazon über KDP beliefern? Einen Zwischenhändler bemühen? Amazon exklusiv oder lieber alle Shops?

Es ist schwer, einen Rat zu erteilen, wenn es um die Frage geht, wie man Amazon beliefert und ob es sich lohnt, über einen Zwischenhändler zu gehen. Ich habe im folgenden Video mal versucht, die Vor- und Nachteile gegeneinander abzuwägen. Das Video kann in seiner Länge nicht vollständig alle Gedanken wiedergeben, die ich dazu hatte und sicherlich bleibt die eine oder andere Frage offen – bitte schreib sie als Kommentar unter das Video, damit ich darauf eingehen kann und auch die anderen es sehen 🙂

 

Welche Wege gibt es?

 

Ich klammere die Option „Buch im eigenen Shop verkaufen“ aus, da es für die meisten nicht umsetzbar ist. Wenn ich meine Bücher verkaufen will, bleiben mir noch diese Möglichkeiten:

  1. Exklusiv bei Amazon (über Kindle Direct Publishing, kurz KDP)
    • Möglichkeit, das Select-Programm oder Kindle-Unlimited zu nutzen
  2. Komplett über einen Zwischenhändler (zB Neobooks, Bookrix, XinXii, …), der alle Shops automatisch beliefert
  3. Über Zwischenhändler an alle Shops, aber Amazon selbst
    • keine Möglichkeit, Select oder KU zu nutzen, da nicht exklusiv

 

Was sind die Vor- und Nachteile?

 

Das versuche ich hier herauszufinden:

 

 

Wenn dir das Video gefällt, gib ihm bitte eine gute Bewertung. Ich freue mich auch über Kommentare, insbesondere wenn unter euch Autoren sind, die von ihren eigenen Erfahrungen berichten können!