Chat with us, powered by LiveChat

[Podcast] Unwichtige Aufgaben eliminieren

17. Oktober 2014

Wenn ich mal überlege, was alles auf meiner To-Do-Liste steht, dann muss ich zugeben, dass sich dort sehr viele Aufgaben finden, die gar nicht wirklich wichtig sind. In der neuen Podcast-Folge erfährst du daher, wie du unwichtige Aufgaben eliminierst.

Unwichtige Aufgaben eliminieren

 

Ich habe mich für diesen Podcast an einem älteren Artikel orientiert, ihn erweitert und vertieft. Falls du also ein Blogleser der ersten Stunde bist, werden dir ein paar Teile bekannt vorkommen. Es gibt aber auch neue Aspekte.

 

Hier kannst du dir den Podcast direkt anhören:

 

 

Im Podcast wird das Buch “Die 4-Stunden-Woche” von Tim Ferriss erwähnt, genauer gesagt folgende Fragen daraus:

 

1. Angenommen, du hättest morgen einen Herzinfarkt und könntest nur noch 2 Stunden am Tag arbeiten: Was würdest du in dieser Zeit tun?

 

2) Stell dir vor, jemand hält dir eine Pistole an den Kopf und zwingt dich, 4/5 aller zeitraubenden Aktivitäten einzustellen: Welche wären das?

 

3) Mache dir morgens eine To-Do-Liste mit den beiden wichtigsten Aufgaben des Tages und erledige sie zuerst. Stelle dir selbst mindestens drei Mal am Tag die Frage: »Wäre ich zufrieden mit meinem Tag, wenn das, was ich gerade mache, das Einzige wäre, das ich heute schaffe?«

 

(Falls du sie nochmal nachlesen möchtest 😉 )

 

Wie immer hoffe ich, dass der Podcast dir gefällt, dir neue Erkenntnisse oder Anregungen bietet und du dich unterhalten fühlst. Wenn du mir helfen willst, teile ihn doch bitte und mache andere darauf aufmerksam. Danke!

 

Auch über Kommentare freue ich mich natürlich.

 

SHARE THIS STORY
GEDANKEN DAZU
AUSKLAPPEN

[…] bislang auf den Zusammenhang zwischen Schreiben und der eigenen Persönlichkeit, beispielsweise Produktivität oder den richtigen Umgang mit […]

GEDANKEN ÄUSSERN

Schreibe einen Kommentar zu 6 empfehlenswerte Podcasts für Schreibende - schreiben.netschreiben.net CLOSE


Moin, ich bin Annika. Ich helfe dir, deinen besten Roman zu schreiben und ihn dann so zu veröffentlichen, wie du es dir vorstellst, ob mit oder ohne Verlag.

Zuletzt erschienen:

Bekannt aus:

Moin, ich bin Annika. Ich helfe dir, deinen besten Roman zu schreiben und ihn dann so zu veröffentlichen, wie du es dir vorstellst, ob mit oder ohne Verlag.