Chat with us, powered by LiveChat

[Podcast] Die Kunst des Networkings

23. Oktober 2014

“Den Namen habe ich schon mal gelesen”. So oder so ähnlich ist es dir vielleicht mal ergangen, wenn sich dir jemand zum Beispiel auf der Buchmesse vorgestellt hat. In der neuen Podcastfolge geht es um die Frage, wie auch du dir ein breit gefächertes Netzwerk aufbauen kannst.

Kunst des Networkings

 

Manchmal ist es kurios, wie verschiedene Blogger und Autoren verbunden sind. An welchem Beispiel mir das aufgefallen ist und wie du selbst dein Netzwerk erweiterst, kannst du gleich hier erfahren.

 

Anmerkung: Wegen fehlenden Speicherplatzes gibt es den Podcast bis Ende Oktober nur hier im Blog. Danach ist er wie gewohnt verfügbar.

 

 

 

Shownotes

 

Über folgende Blogs habe ich am Anfang gesprochen:

 

www.markuscerenak.com

www.anti-uni.com

www.marastix.com

www.wiebkeschmidt.com

www.be-wonderful.at

 

Zusammenfassung

 

  • Baue dein Netzwerk mit System auf
  • Verbinde dich mit Buchblogs, die zu deinem Genre passen
  • Kontaktiere 1 Person pro Woche, die etwas erreicht hat, das du erreichen willst und baue eine Beziehung zu ihr auf
  • Halte durch! Der Aufbau wird lange dauern.
  • Gib dein Wissen weiter, bevor du etwas verlangst

 

Wie baust du dein Netzwerk weiter aus?

Schreib es in die Kommentare!

SHARE THIS STORY
GEDANKEN DAZU
AUSKLAPPEN

Hey Annika,

danke für die Erwähnung und den coolen Podcast!

VIele Grüße und weiter so!

Ben

Hey Ben, danke für den Kommentar! Das “Weiter so” kann ich nur zurückgeben!
Liebe Grüße 🙂

Hallo liebe Annika!

Ja, das Internet ist ein Dorf :-)!

Vielen Dank, dass mein Blog hier dabei ist!

LG,
Mara

Hallo Mara, ich finde es toll, wie gleichgesinnte Menschen untereinander vernetzt sind. Das ist echt inspirierend <3
Danke für deinen tollen Blog! Liebe Grüße 🙂

Liebe Annika,
vielen lieben Dank, für mich waren viele wertvolle Tipps dabei.Sehr gut und in einfachen Schritten erklärt.
Das mit dem Korrekturlesen werde ich mir auch auf jeden Fall merken.
Liebe Grüße
Birgit

Hallo Birgit, freut mich, wenn du etwas aus dem Artikel mitnehmen konntest 🙂

Vielen Dank für deine wertvollen Tipps in diesem Podcast. Ich bin ganz neu in der “Gemeinschaft “und möchte mich gern als zuküntige Bloggerin und Buchautorin positionieren. Dabei helfen mir deine Erfahrungen und deine Einschätzungen sehr und ich freue mich, weiter von dir zu hören und zu lesen. Besonders der Hinweis zum gezielten Networking war sehr wichtig für mich – auch dafür meinen Dank! Viele liebe Grüsse, Sylvia

Hallo Sylvia! Ich helfe doch gerne 🙂 Dann wühl dich mal durch den Blog, um noch mehr hilfreiche Tipps zu ergattern. Worüber möchtest du denn bloggen? Für das Bloggen zählen im Grunde die gleichen Dinge wie für (Sachbuch-)Autoren. Wenn du mal eine konkrete Frage hast, immer her damit!
Liebe Grüße
Annika

liebe mara, danke daß du diesen beitrag geteilt hast! :o) liebe anika, dein podcast passt sehr gut als ideengeber sehr in meine tagesarbeit. ich werde dich gerne einbauen und empfehlen. glg zsolt

Hallo Zsolt, danke für den Kommentar! Über eine Empfehlung würde ich mich natürlich mega freuen. Toll, dass der Podcast dir gefällt <3 Darüber freue ich mich auch sehr! Ich hoffe, wir lesen uns hier noch öfter 🙂

Hallo, Annika,
vielen Dank für deine wertvollen Tipps. Besonders den, einmal in der Woche gezielt Zeit zu investieren, um interessante Blogs zu entdecken, da ich dadurch viel weniger wertvolle Zeit “verplempere” 🙂
Herzliche Grüße, Carmen

Hallo Carmen, dann berichte doch mal über deine Erfahrungen, wenn du es ausprobiert hast! Liebe Grüße 🙂

Hallo liebe Annika,
wie schön, über Mara bin ich gerade auf deinen Blog gekommen. Schöner Podcast. Dich kannte ich noch nicht :=)
Gefällt mir was du sagst und machst.
Herzliche Grüße
Ute

Hallo Ute! Ich kannte dich bisher auch noch nicht, aber deine Seite ist ja sehr interessant! Toll, dass wir uns kennengelernt haben.
Liebe Grüße, Annika

Hey Annika,

bin gerade durch Zufall auf deine Webseite gestoßen 🙂 ich höre selber gerne Hörbücher und fange jetzt auch mit ein paar Podcasts an. Ich finde es toll, dass ich deine Sachen auch auf YouTube anhören kann. Ich finde, oft ist vielen gar nicht bewusst wie wichtig der sozialkontakt innerhalb so einer Community ist 😉

Liebe Grüße
Casandra

Hallo Casandra! Ich bin ja selbst erst letzte Woche oder so auf die Idee gekommen, dass man ja auch YouTube dafür nutzen könnte. Bestimmt werden da noch einige drauf kommen 😉 Worüber sprichst du in deinen Podcasts? Über deine Kunst? Deine Cover gefallen mir immer seeeehr gut! <3

Hallo Annika,
damit war eher gemeint, dass ich diese höre 😛

LG

*lach* Ach soooo! Na dann meinte ich natürlich: Welcome on board! Ich hoffe, du fühlst dich wohl und hörst bei mir auch mal wieder rein 😉

Danke, liebe Annika!
Danke für die Erwähnung und für dein eigenes aktives Netzwerken! So wachsen wir gemeinsam und helfen uns gegenseitig!
Weiterhin viel Erfolg und be wonderful!
Tom

Hallo Annika.
Schön, dass ich deinen Blog gefunden habe. Als Autor (Hobby)- wenn man das Schreiben ernsthaft betreibt, ist es immer wichtig kornstruktive Kontakte zu haben und zu pflegen. Ich habe auch lange gebraucht, um eine “Freundesliste” aufzubauen. Jetzt habe ich mehrere Kontakte, mit denen ich auch eng zusammen arbeite. Man lernt ja nie aus. Leider vernachlässige ich auch das “Marketing”. Werde mich aber in Zukunft mehr darum kümmern. Deine Seite ist sehr interessant und lehrreich. In Zukunft werde ich öfter reinschauen.
LG Ralph

Liebe Annika,
bin gerade erst auf deinen ansprechenden Blog gestoßen. Dich und deine Botschaft im Podcast zu hören war sehr inspirierend. Mein erster Eindruck bei meinem Besuch bei dir vermittelt mir eine gewisse Zartheit und Leichtigkeit. Eine ideale Grundlage für ein langfristiges erfolgreiches Arbeiten.
Habe gleich während des Hörens mit der Erstellung meiner Liste begonnen. Du empfiehlst: Kontaktiere 1 Person pro Woche, die etwas erreicht hat, das du erreichen willst und baue eine Beziehung zu ihr auf. Zwei Personen hab ich schon notiert. – Eine davon bist du! :_))

Hallo zusammen,
beim vermarkten eines Buches kann auch diese Technik interessant sein, wenn man , so wie ich vorhat, eine ganze Buchreihe zu bringen.
Bringe es zuerst im Rahmen eines self Publishing einfach auf den Markt. Lass es mindestens 7 Monate ohne Werbemaßnahmen laufen. Ich nenne das den lautlosen Start.
Wenn die 7 Monate verstrichen sind oder die Verkaufszahlen in die Höhe gehen, beginnst du das Buch zu pushen.
Es gibt bei einigen self Publishing Anbietern die option, das nächste Buch anzukündigen und es dann vorbestellen zu lassen. Wenn das dann freigegeben und käuflich zu erwerben ist, schnellen die Zahlen in die Höhe und du erreichst gleich mit dem 2. einen guten Platz auf den Bestsellerlisten.
Wenn du dann dein 3. bringst, solltest du einen expotentiell höheren Verkaufswert zum ersten erreichen.
Viele Grüße
Thorsten

GEDANKEN ÄUSSERN

Schreibe einen Kommentar zu Elisabeth Siegmayer CLOSE


Moin, ich bin Annika. Ich helfe dir, deinen besten Roman zu schreiben und ihn dann so zu veröffentlichen, wie du es dir vorstellst, ob mit oder ohne Verlag.

Zuletzt erschienen:

Bekannt aus:

Moin, ich bin Annika. Ich helfe dir, deinen besten Roman zu schreiben und ihn dann so zu veröffentlichen, wie du es dir vorstellst, ob mit oder ohne Verlag.