Ich probiere gerne neue Dinge aus. So habe ich mich auch mal mit der Stimme statt mit dem Schreiben befasst und mich mit dem Thema Podcast beschäftigt. Das Ergebnis siehst du hier.

 

New project

 

Bevor ich zu einem neuen Thema recherchiere UND mich im podcasten versuche, gehe ich lieber den einfacheren Weg. So habe ich mir einen älteren Beitrag hervorgeholt („Definiere deine Angst„) und dazu einen Podcast erstellt. Es hat echt Spaß gemacht und wenn es euch auch so gut gefällt, werde ich auch die anderen Beiträge so verarbeiten und in Zukunft sowohl Texte als auch Podcasts veröffentlichen.

 

Hier kannst du den Beitrag hören. Ich hab es natürlich nicht einfach abgelesen, sondern ein bisschen gequatscht. Wenn du also den Beitrag verpasst hast, lohnt es sich, ihn sich über den Podcast reinzuziehen. Alternativ kannst du auch rechts über die Sidebar unter „Podcast“ auf die Datei klicken.

 

Nachtrag: Podcasts auch auf YouTube!

Seit Ende Oktober gibt es die Podcasts auch auf YouTube. Ich würde mich sehr freuen, wenn du meinen Kanal abonnierst!

 

 

 

Ab sofort: RSS Feed abonnieren und Podcasts direkt aufs Handy laden!

 

Eine supertolle Möglichkeit bei Podcasts ist das automatische Herunterladen neuer Inhalte. Hast du schon mal einen RSS Feedreader benutzt? Ich muss zugeben, dass ich diese tolle Technik bisher vernachlässigt habe, dabei ist das so empfehlenswert!

 

Du musst einfach einen RSS Reader installieren. Für dein Handy ist das zum Beispiel eine App (einfach mal im Store nach „RSS“ suchen), aber auch für deinen Laptop oder PC kannst du einen RSS Reader installieren. Je nach dem, mit welchem Browser du surfst, ist das etwas unterschiedlich.

 

In jedem Fall brauchst du diese Adresse:

 

feeds.feedburner.com/VomSchreibenLeben

Diesen Link trägt du in deine App ein und schon lädt er dir immer den neuesten Podcast auf dein Handy! Jedenfalls erhoffe ich mir das so in der Theorie.

 

Ich bitte um Geduld

 

Ich bin wirklich noch ganz neu in diesem Bereich, falls es also hier und da mit der Technik noch hakt, sieh es mir bitte nach. Mein Plan ist natürlich, zukünftig sowohl geschriebene Beiträge als auch Podcasts zu verschiedenen Themen zu haben, aber ich muss erst mal warm werden.

 

Es wäre toll, wenn du den RSS Feed abonnierst, alleine schon, um zu sehen, ob alles klappt, wie ich es mir vorstelle 😉 Und ich bin davon überzeugt, dass du beim Zuhören genau so viel Spaß hast wie ich beim Sprechen!

 

Bitte teilen!

 

Wenn dir der Podcast gefällt, wäre es klasse, wenn du zwei Personen davon erzählst, denen er gefallen könnte. Da ich mit diesem Zweig ganz neu beginne, habe ich natürlich noch keine Abonnenten vorzuweisen, dabei bin ich sicher, dass es viele Menschen gibt, die den Podcast cool fänden.

 

Würdest du also bitte den Artikel teilen, wenn er dir gefällt? Danke <3

 

Natürlich darfst du mir gerne in den Kommentaren Tipps geben. Was kann ich besser machen? Was ist schon gut? Was wünschst du dir?

 

Ich hoffe, der erste Podcast gefällt dir!!!